Kindergeburtstag feiern in Berlin

Das Thema Kindergeburtstag ist für viele Eltern ein Stressthema. Entweder haben Sie Angst vor einer Horde Kinder, die sie nicht wirklich beschäftigen können und die ihnen über Tische und Bänke gehen oder sie müssen mit den tollen Geburtstagen anderer Kinder mithalten und ähnliches bieten.

Erstes ist sicherlich für einige Eltern schwierig, insbesondere wenn sie recht penibel und zurückhaltend sind. Bei einem größeren Kindergeburtstag geht es schon mal hoch her und manchmal muss man auch ein wenig Strenge zeigen. Dieses gilt insbesondere für Jungsgeburtstage. Allerdings gibt es auch ganz viele tolle Möglichkeiten und Angebote, die den Stress verringern. Und das muss gar nicht so viel Geld kosten.

Eine einfache und preiswerte Idee (natürlich abhängig vom Wetter) sind Schnitzeljagden. Diese benötigen zwar etwas Vorbereitung – für die kleinen Aufgaben, Rätsel, Spiele, Pfeile, Süßigkeitenverstecke usw., aber die Kinder haben meistens viel Spaß, können ihren Bewegungsdrang ausleben und haben auch einige Zeit etwas zu tun. Eine andere Möglichkeit ist ein großer Spielplatz oder auch ein Wasserspielplatz. Meistens beschäftigen sich die Kinder dort recht gut selbst. Wenn das nicht klappt, kann man leicht ein paar Spiele wie z.B. Fangen oder Staudammbauen oder ähnliches einflechten. Mit Jungs ist ein Bolzplatz auch immer ein gutes Ziel, um dort Fußball oder auch andere Spiele zu spielen. Mädchen basteln meistens gerne und freuen sich, wenn Sie z.B. T-Shirts, Tassen oder Tüten bemalen oder bekleben können.

Aber natürlich gibt es auch in Berlin jede Menge Angebote von Museen, Schwimmbädern, Kinos und vielen anderen für Ihren Kindergeburtstag. Hier eine kleine Auswahl: